Deutsche Seiten
English pages
pagina espagnol
japanese
Other Languages
Stadt & Bürger  |  Wirtschaft & Handel  |  Leben in der Stadt

Das Burgtor

Das Burgtor bildet den Eingang in den Burggarten - ein Park, in dem es je nach Jahreszeit wunderschön blüht.
Das Burgtor bildet den Eingang in den Burggarten - ein Park, in dem es je nach Jahreszeit wunderschön blüht.

Das Burgtor bildet heute den Eingang in den Burggarten - einem kleinen Park, in dem es je nach Jahreszeit wunderschön grünt und blüht. Die Bänke entlang der Fußwege laden ein, einen Moment Inne zu halten und die Atmosphäre zu spüren. Viele Besucher laben sich auch am faszinierenden Ausblick auf die einmalige Stadtsilhouette und das Taubertal.

 

Das wehrhafte Tor sollte die Stadt schützen, damit Angreifer nicht von Westen einfielen. Wer in dieser Zeit Rothenburg nachts verlassen wollte, brauchte eine ausdrückliche Genehmigung des Rates. Das sogenannte „Nadelöhr“ wurde dann geöffnet, durch diesen schmalen Durchstieg verließ man die Stadt. Die Alternative, das Öffnen des gesamten, schweren Tores, wäre im Sinne einer optimalen Verteidigung viel zu gefährlich gewesen. Durch dessen Mundöffnung konnte im Gefahrenfall heißes Pech auf den Angreifer geschüttet werden.

 

 


Rothenburg Tourismus Service | Marktplatz 2 | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-800 | Fax 09861/404-529 | info(at)rothenburg.de
©2012 ROTABENE Medienhaus und Rothenburg Tourismus Service | Impressum und Datenschutz

[Anzeigen]